21:33 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wissen

    Putin testet Sukhoi-Superjet-100 bei Luftfahrtmesse MAKS

    Wissen
    Zum Kurzlink
    Luft- und Raumfahrtmesse MAKS-2007 (32)
    0 01
    SCHUKOWSKI (Gebiet Moskau), 21. August (RIA Novosti). Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag die Luft- und Raumfahrtmesse MAKS-2007 besucht und sich dort die jüngsten Entwicklungen in der Zivil- und Militärluftfahrt angesehen.

    Der Staatschef steuerte per Simulation einen Sukhoi-Superjet und bewunderte das Können der Kunstflugpiloten.

    Putin begann seinen Besuch mit den Schauflügen, als die besten Flieger des Landes ihre Kunst vorführten. Trotz der Hitze sah sich der Präsident eine halbe Stunde die Manöver.

    Danach ging er zur Ausstellung und besuchte zuerst die Halle mit den Arbeiten der Kinder, die Flugzeug- und Raumapparatmodelle bauen. Dann besuchte der Präsident die Stände der russischen Flugzeugbaukorporation OAK.

    In einer Halle sah Putin ein Trainingsmodell des Cockpits des Mittelstreckenflugzeugs Sukhoi-Superjet-100, das derzeit entwickelt wird.

    Der Präsident besetzte den ersten Pilotenplatz, als zweiter Pilot nahm der Instruktor Platz. Mit seiner Hilfe hob der Präsident das Flugzeug in die Luft, drehte eine Runde und konnte dann landen.

    Zum Abschluss besuchte Putin die Ausstellung der Holding „Taktitscheskije Wojennyje Woorushenija“ (Taktische Waffen), die Halle der Weltraumtruppen und des Konzerns Almas-Antei.

    Themen:
    Luft- und Raumfahrtmesse MAKS-2007 (32)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren