06:54 25 November 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russland plant bewohnbare Station auf dem Mond

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 311

    Die russische Raumfahrtagentur (Roskosmos) will um das Jahr 2025 Kosmonauten zum Mond schicken und in den Jahren 2027 bis 2032 dort einen ständigen bewohnbaren Stützpunkt einrichten.

    MOSKAU, 31. August (RIA Novosti). Die russische Raumfahrtagentur (Roskosmos) will um das Jahr 2025 Kosmonauten zum Mond schicken und in den Jahren 2027 bis 2032 dort einen ständigen bewohnbaren Stützpunkt einrichten.

    Das teilte der Roskosmos-Chef Anatoli Perminow am Freitag auf einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren