02:58 22 November 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russland plant Weltraum-Werkstatt für Raumschiffe

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Russland will in den Jahren 2016 bis 2025 in einer erdnahen Umlaufbahn eine Montagestation für Raumschiffe.

    MOSKAU, 31. August (RIA Novosti). Russland will in den Jahren 2016 bis 2025 in einer erdnahen Umlaufbahn eine Montagestation für Raumschiffe.

    Das teilte Anatoli Perminow, Leiter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, am Freitag auf einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    Nach seinen Worten wird die Plattform nach der möglichen Schließung der Internationalen Raumstation (ISS) gebaut.

    Amerikanische Experten schlagen einen Betriebschluss für die ISS im Jahr 2015. Russland will das russische ISS-Segment bis zum Jahr 2020 nutzen. Russlands Entwicklungsstrategie der Weltraumfahrt bis 2040 zufolge, die von Roskosmos ausgearbeitet worden war, setzt die erste Etappe (bis zum Jahr 2015) den Abschluss der ISS-Montage voraus.

    „Im Ergebnis wird sich die ISS in ein Labor verwandeln, wo wissenschaftliche Forschungen vorgenommen werden“, sagte der Roskosmos-Chef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren