15:56 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Wissen

    Subkow verlängert Vollmachten des Präsidenten des Kurtschatow-Instituts

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 29. Oktober (RIA Novosti). Russlands Premier hat die Vollmachten von Jewgeni Welichow als Präsident des russischen Atom-Forschungszentrums "Kurtschatow-Institut" um weitere fünf Jahre per Erlass verlängert.

    Das teilte die Pressestelle des Kabinetts am Montag in Moskau mit. Welichow bekleidet dieses Amt bereits seit 1992.

    Jewgeni Welichow wurde am 2. Februar 1935 in Moskau geboren, ist Absolvent der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität. Seit 1961 ist er im Kurtschatow-Institut für Atomenergie tätig. Akademiemitglied Welichow hat den Titel eines Helden der sozialistischen Arbeit, ist Träger des Staatspreises der UdSSR sowie des Leninpreises und des Staatspreises der Russischen Föderation.

    Welichow ist Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen sowie mehreren Entdeckungen und Erfindungen. Der Wissenschaftler ist unter anderem Ehrenmitglied der Schwedischen Königlichen Akademie der Ingenieurwissenschaften, der physikalisch-technischen Ioffe-Hochschule, Ehrendoktor der Notre Dame-Universität (USA) und der Londoner Universität.

    Zudem ist Welichow Vorstandsvorsitzender des Internationalen Programms zur Entwicklung des experimentellen Fusionsreaktors (ITER).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren