12:01 17 August 2017
SNA Radio
    Wissen

    Flugbahn der Internationalen Raumstation ISS um 7,2 Kilometer angehoben

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 23. Juli (RIA Novosti). Die Flugbahn der Internationalen Raumstation ISS ist am Mittwoch um 7,2 auf etwa 350 Kilometer angehoben worden.

    Das teilte die russische Flugleitzentrale in Koroljow bei Moskau mit. Zu diesem Zweck wurden Triebwerke des angedockten europäischen Frachters Jules Verne für 1326 Sekunden gezündet. Somit wurden günstigere Bedingungen für die Andockung des russischen Raumfrachters Progress M-65 und der bemannten Kapsel Sojus TMA-13 geschaffen, die entsprechend im September bzw. Oktober dieses Jahres zur ISS starten.

    Die Operation wurde mit Hilfe des Rechners im russischen Segment der ISS durchgeführt. Die Triebwerke des Jules-Verne-Raumfrachters waren zuvor im Flugleitzentrum in Toulouse zum Manöver vorbereitet worden, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren