19:42 23 August 2017
SNA Radio
    Wissen

    Leichter Magnetsturm im Anmarsch auf die Erde

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 24. November (RIA Novosti). Ein schwacher Magnetsturm, der das Wohlbefinden der wetterfühligen Erdbewohner beeinflussen kann, wird von Experten für die kommenden zwei Tage vorausgesagt.

    "Es wird erwartet, dass sich die geomagnetische Situation in den nächsten 24 Stunden von ‚ruhig' zu ‚leicht gestört' entwickeln wird. An den darauffolgenden zwei Tagen ist ein Anstieg der geomagnetischen Aktivität bis auf ein Störungsniveau zu erwarten", teilte der Sprecher des Zentrums für geophysikalische Prognosen (ISMIRAN) RIA Novosti mit.

    Nach den Angaben ist "zum Wochenende mit einer vorwiegend ruhigen geomagnetischen Situation zu rechnen".

    Nach Meinung der Wissenschaftler können sich selbst leichte Magnetstürme auf den menschlichen Organismus negativ auswirken: Schlafstörungen und geminderte Leistungsfähigkeit sowie Gereiztheit und Nervosität können auch bei gesunden Menschen auftreten.

    Die Mediziner raten: Wetterfühlige Menschen sollten an solchen Tagen ihren üblichen Tagesablauf beibehalten, sich nicht überanstrengen und sich mehr Erholung gönnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren