10:03 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wissen

    ESA: Europäer übernimmt erstmals ISS-Kommando

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Der erste ISS-Kommandeur von der Europäischen Weltraumagentur (ESA) kommt im Mai an Bord der internationalen Raumstation.

    "Wir warten mit Ungeduld auf den Start von Frank de Winn zur Raumstation. Er wird der erste europäische Kommandeur der Besatzung sein, die statt drei aus sechs Mitgliedern bestehen wird", teilte der Chef der ESA-Vertretung in Moskau, René Pichel, mit. Außerdem will die ESA im Jahr 2010 den Raumfrachter (ATV) zur ISS schicken.

    "Wir warten darauf, dass unser Raumtransporter laut unseren Vereinbarungen mit Russland und den USA im Jahr 2010 an die ISS andocken wird, und wir rechnen damit, ab dem Jahr 2010 alle 17 Monate je ein europäisches Transportraumschiff zur ISS schicken zu können", sagte Pichel.

    Ihm zufolge wird im Jahr 2011 zudem ein neuer europäischer Supermanipulator zur ISS als Teil des russischen Moduls befördert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren