15:32 20 Juni 2018
SNA Radio
    Wissen

    NASA testet neue Rakete für Mond-Flüge - Mars bleibt Hauptziel

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Mit dem ersten Test der neuen Trägerrakete Ares-1 in diesem Jahr will die NASA eine Raketengeneration entwickeln, die den Weg zum Mars ebnen soll.

    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Mit dem ersten Test der neuen Trägerrakete Ares-1 in diesem Jahr will die NASA eine Raketengeneration entwickeln, die den Weg zum Mars ebnen soll.

    Das teilte Joel Montalbano, Direktor für bemannte Programme der US-Raumfahrtbehörde (NASA) in Russland, mit.

    "Diese Trägerrakete wird in der Folgezeit für den Flug des Weltraumschiffes CIV zum Mond eingesetzt", sagte er am Donnerstag zu Journalisten.

    Ihm zufolge plant die NASA, gegen 2018 eine weitere Trägerrakete der neuen Generation mit dem Ares-5 für die Wiederaufnahme der Mondflüge und die Einrichtung einer bewohnbaren Station auf dem Mond um 2020 zu testen.

    "Wir planen tatsächlich eine Mondstation einzurichten. Aber das ist kein Selbstzweck der NASA. Wir haben vor, auf dem Mond die notwendigen Technologien durchzuarbeiten. Unser Hauptziel jedoch ist der Mars. Auf ihn sind alle Bemühungen der NASA gerichtet", betonte Montalbano.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren