01:11 20 August 2018
SNA Radio
    Wissen

    Krebsdiagnostik: Früherkennung von Tumoren bald möglich

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Wissenschaftler in Rostow am Don (Südrussland) entwickeln einen Test, der eine exakte Frühdiagnose von onkologischen Krankheiten ermöglicht.

    ROSTOW AM DON, 03. Februar (RIA Novosti). Wissenschaftler in Rostow am Don (Südrussland) entwickeln einen Test, der eine exakte Frühdiagnose von onkologischen Krankheiten ermöglicht.

    Das teilte der Vize-Vorsitzende des Südlichen Forschungszentrums, Dmitri Matischow, am Dienstag RIA Novosti mit.

    Laut Matischow "lassen die heute üblichen Systeme einen Tumor nur in 80 Prozent der Fälle erkennen. In den übrigen 20 Prozent wird die Erkrankung nicht diagnostiziert oder es wird ein anderes, krebsähnliches Leiden ermittelt. Der Test, an dem wir jetzt arbeiten, ermöglicht im Idealfall, die Erkennungsgenauigkeit auf 97 Prozent zu erhöhen."

    Die neue Methode beruht auf Blutproben und erspart "die schmerzvolle Biopsie, die bei einem bereits bestehenden Tumor durchgeführt wird".

    "Die Krebsdiagnose anhand einer Blutprobe macht es möglich, die Krankheit viel früher, noch vor dem Erscheinen des Tumors, zu erkennen", erläuterte Matischow.

    Dem Forscher zufolge kann die neue Testmethode in den nächsten zwei Jahren im Südlichen Forschungszentrum registriert werden, sobald eine genaue statistische Bestätigung vorliegt.

    Laut statistischen Angaben stirbt jeder vierte Mensch weltweit an einer onkologischen Krankheit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren