03:42 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Wissen

    Raumtransporter Progress M-01M von ISS abgekoppelt

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der erste russische Raumtransporter der neuen Baureihe Progress M-01M, der statt dem bisherigen Analogsteuersystem mit einem Digitalsteuersystem ausgerüstet ist, ist am Freitag von der Internationalen Raumstation (ISS) abgekoppelt worden und befindet sich im autonomen Flug.

    MOSKAU, 06. Februar (RIA Novosti). Der erste russische Raumtransporter der neuen Baureihe Progress M-01M, der statt dem bisherigen Analogsteuersystem mit einem Digitalsteuersystem ausgerüstet ist, ist am Freitag von der Internationalen Raumstation (ISS) abgekoppelt worden und befindet sich im autonomen Flug.

    Das teilte ein Vertreter des russischen Flugleitzentrums RIA Novosti mit.

    Wie es hieß, soll der Raumtransporter am 8. Februar seine Erdumlaufbahn verlassen und über dem Südpazifik verglühen.

    Der Raumtransporter der neuen Baureihe hatte zweieinhalb Tonnen Güter zur ISS gebracht: Wasser, Forschungsgeräte, Video- und Fotogeräte, Kleidung für die Kosmonauten, Päckchen von ihren Verwandten und Nächsten sowie Geschenke für die ISS-Besatzung zu ihren Geburtstagen.

    Zurzeit arbeitet auf der ISS die 18. Expedition, bestehend aus dem US-Astronauten und Kommandanten Michael Fink, dem russischen Bordingenieur Juri Lontschakow und der US-Astronautin Sandra Magnus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren