06:30 23 August 2017
SNA Radio
    Wissen

    China bestätigt Mars-Mission „per Anhalter“

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    MOSKAU, 28. Mai (RIA Novosti). Die Shanghaier Akademie für Raumfahrt-Technologien (SAST) hat über die Vorbereitungen auf die chinesische Mars-Mission berichtet.

    Wie SAST-Sprecher Zhang Weiqiang am Donnerstag bestätigte, soll die Mission im zweiter Halbjahr 2009 starten.

    Die 0,75 Meter lange und 115 Kilo schwere chinesische Sonde Yinghuo-1 soll zusammen mit dem russischen Labor Phobos-Ground von einer russischen Trägerrakete ins All gebracht werden, zitierte die „China Daily". Yinghuo heißt auch Chinesisch „Licht von einem Leuchtkäfer".

    Im Gegensatz zur russischen Sonde, der eine Landung auf dem Mars-Mond Phobos bevorstehe, erreiche die Yinghuo-1 nach einem zehnmobatigen Flug eine Mars-Umlaufbahn.

    Die Aufgabe der chinesischen Mission bestehe darin, den Umweltwandel auf dem Mars zu erforschen. Unter anderem gebe die Mission offentlich Aufluss darüber, warum das Wasser von der Oberfläche des Planeten verschunden sei, so Zhang.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren