20:55 29 März 2017
Radio
    Wissen

    Neuer Aids-Virus in China entdeckt

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    Chinesische Wissenschaftler haben einen neuen Virus entdeckt, der die lebensgefährliche Immunschwächekrankheit hervorruft

    PEKING, 12. Januar (RIA Novosti). Chinesische Wissenschaftler haben einen neuen Virus entdeckt, der die lebensgefährliche Immunschwächekrankheit hervorruft.

    Das meldet die chinesische Nachrichtenagentur China News Agency am Dienstag.

    Gegenwärtig gilt, dass die Immunschwächekrankheit vom HIV verursacht wird. Die Chinesen behaupten aber, dass es noch einen Aids-Verursacher gibt, den sie gerade erforschen.

    "Tausende Patienten mit einer Aids-Diagnose zeigen eine negative Reaktion auf HIV", sagte einer der Ärzte.

    Den chinesischen Forschern zufolge ist eine mögliche HIV-Mutation viel aggressiver bei einer Übertragung durch Speichel als durch sexuelle Kontakte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren