11:09 24 September 2018
SNA Radio
    Wissen

    Russische Arktis ist weiterhin ökologisch sauber - Wissenschaftler

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Teil der Arktis ist weiterhin der ökologisch sauberste im Vergleich zu den anderen arktischen Ländern. Diese Meinung äußerte der wissenschaftliche Mitarbeiter der Geographischen Fakultät an der Moskauer Lomonossow-Universität Juri Golubschikow im Gespräch mit RIA-Novosti.

    MOSKAU, 15. April (RIA Novosti). Der russische Teil der Arktis ist weiterhin der ökologisch sauberste im Vergleich zu den anderen arktischen Ländern. Diese Meinung äußerte der wissenschaftliche Mitarbeiter der Geographischen Fakultät an der Moskauer Lomonossow-Universität Juri Golubschikow im Gespräch mit RIA-Novosti.

    Es handele sich um ein einmaliges Territorium, wo knapp zwei Millionen Menschen - die Hälfte der Bevölkerung der an die Polarregion angrenzenden Gebiete der Erde - leben, sagte der Experte. „…Keines der Länder der Welt hat ein so umfassendes ökologisch sauberes Territorium bewahrt, wie Russland in seiner arktischen Region“, sagte der Experte.

    Zugleich sei die russische Arktis mit ihren mehr als 1000 Wohnsiedlungen im Hohen Norden das weltweit am dichtesten besiedelte Territorium in den arktischen Breiten, sagte der Wissenschaftler.

    Der volle Wortlaut des Interviews ist auf der Webseite www.rian.ru in russischer Sprache veröffentlicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren