SNA Radio
    Wissen

    Klimawandel: Russen droht etwas „absolut Unvermutetes“

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 93

    Die Menschheit bekommt bald „unbegreifliche“ Formen des Klimawandels zu spüren, prognostiziert WWF-Experte Alexej Kokorin. Auch Russland trifft es hart.

    Die Menschheit bekommt bald „unbegreifliche“ Formen des Klimawandels zu spüren, prognostiziert WWF-Experte Alexej Kokorin. Auch Russland trifft es hart.

    „In Russland sind stürmische Winde und enorm starke Niederschläge in Form von Regen und Schnee zu erwarten. Ich stimme den Forschern zu, die davon ausgehen, dass sich die Niederschläge in zehn bis 15 Jahren verdoppeln“, sagte Kokorin, der das Klimaprogramm vom WWF Russland leitet, am Donnerstag RIA Novosti.

    „Es entsteht zwar kein neues Klima, es geht eher um große Schwankungen innerhalb desselben Klimasystems. Die jüngste Hitzwelle in Moskau, wo die atmosphärische Zirkulation enorm blockiert wurde, zeugt aber davon, dass etwas kommen kann, was wir absolut nicht vermuten“, so der WWF-Experte.

    Auch weltweit spiele das Wetter verrückt, ein Beispiel dafür sei die Flut in Pakistan: „Wir sollten uns auf ungewöhnliche und unbegreifliche Erscheinungsformen des Klimawandels gefasst machen“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren