22:10 18 August 2017
SNA Radio
    Die Internationale Raumstation (ISS)

    Russische ISS-Kosmonauten schließen Außenbordeinsatz ab

    © NASA.
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die auf der Internationalen Raumstation (ISS) stationierten Kosmonauten Sergej Wolkow und Alexander Samokutjajew haben mit 40-minutiger Verzögerung den Ausstieg ins All abgeschlossen und sind wohlbehalten in das russische Segment der Station zurückgekehrt, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum.

    Die auf der Internationalen Raumstation (ISS) stationierten Kosmonauten Sergej Wolkow und Alexander Samokutjajew haben mit  40-minutiger Verzögerung den Ausstieg ins All abgeschlossen und sind wohlbehalten in das russische Segment der Station zurückgekehrt, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum.

    Für Samokutjajew war das der erste Ausstieg. Der erfahrenere Wolkow hatte während des vorangegangenen Fluges schon zweimal in freiem Raum gearbeitet .

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren