19:29 22 November 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russische Raumfahrtagentur plant im November fünf Starts

    Wissen
    Zum Kurzlink
    Russisches Navigationssystem GLONASS (170)
    0 1610

    Die Russische Raumfahrtagentur Roskosmos plant im November fünf Starts von zwei russischen Weltraumbahnhöfen, heißt es in einer Mitteilung von Roskosmos.

    Die Russische Raumfahrtagentur Roskosmos plant im November fünf Starts von zwei russischen Weltraumbahnhöfen, heißt es in einer Mitteilung von Roskosmos.

    „Vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) sind im November die Starts von drei Weltraumapparaten Glonass-M (3. November), der Raumsonde Phobos-Grunt (9. November), des bemannten Raumschiffes Sojus TMA-22 (14. November) und des Satelliten AsiaSat-7 (25. November) vorgesehen“, wird in der Mitteilung betont.

    Der Start des Weltraumapparats Glonass-M vom Kosmodrom Plessezk (Nordrussland) ist für den 22. November geplant.

    Themen:
    Russisches Navigationssystem GLONASS (170)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren