00:11 22 September 2018
SNA Radio
    Wissen

    China schickt ersten Satelliten für Erdsondierung mit hoher Auflösung ins All

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 01

    China hat am Donnerstag einen Satelliten für Erdsondierung mit einem hohen Auflösungsvermögen gestartet, meldet die Agentur Xinhua.

    China hat am Donnerstag einen Satelliten für Erdsondierung mit einem hohen Auflösungsvermögen gestartet, meldet die Agentur Xinhua.

    Der Apparat Ziyuan I-02C wurde am Mittwoch um 05. 26 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der Provinz Shanxi gestartet und von einer Trägerakete vom Typ Changzhen 4B auf die vorgegebene Umlaufbahn gebracht.

    Wie die Agentur berichtet, besteht die Aufgabe des Satelliten darin, Aufnahmen der Erde zur Bodenstation zu übertragen. Die Aufnahmen können für die Vorbeugung und Liquidierung der Folgen von Naturkatastrophen sowie in Bereichen wie Wasserressourcen, Naturressource Boden und Kartographie genutzt werden.

    Den Start des Satelliten bezeichnet Xinhua als einen wesentlichen technischen Fortschritt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren