06:41 26 September 2018
SNA Radio
    Spritze (Symbolbild)

    Erkrankungshäufigkeit an Tuberkulose in Russland um sieben Prozent zurückgegangen

    © Sputnik / Maxim Bogodwid
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 11

    Die Zahl der Erkrankungsfälle an Tuberkulose ist 2011 in Russland um mehr als sieben Prozent auf 73 TBC-Kranke je 100 000 Einwohner zurückgegangen, wie Ljudimila Michailowa vom russischen Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte.

    Die Zahl der Erkrankungsfälle an Tuberkulose ist 2011 in Russland um mehr als sieben Prozent auf 73 TBC-Kranke je 100 000 Einwohner zurückgegangen, wie Ljudimila Michailowa vom russischen Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte.

    Laut Michailowa ist die TBC-Erkrankungshäufigkeit in Russland auf den Stand von 1993 zurückgegangen und die Sterbeziffer wegen Tuberkulose auf 14 je 100 000 Einwohner.

    Gleichzeitig verwies Michailowa darauf, dass die Zahl der Erkrankungsfälle an neuen Formen der Tuberkulose, die gegen viele Präparate resistent sind, um sieben Prozent gewachsen sei. Auch die Zahl der HIV-Infizierten unter den TBC-Kranken nehme zu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren