07:32 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Wissen

    Erste Chinesin startet ins All

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Ein bemanntes chinesisches Raumschiff, dessen Besatzung erstmals eine Frau angehört, hat am Samstag vom Raumbahnhof Jiuquan abgehoben.

    Ein bemanntes chinesisches Raumschiff, dessen Besatzung erstmals eine Frau angehört, hat am Samstag vom Raumbahnhof Jiuquan abgehoben. 

    Nach vorliegenden Angaben wurde das Raumschiff Shenzhou 9 um 18:37 Uhr Ortszeit (12:37 Uhr MESZ) mit einer Trägerrakete vom Typ Changzheng 2F zum chinesischen Modul Tiangong 1 gestartet.

    Neben der ersten chinesischen Kosmonautin Liu Yang, Major der chinesischen Luftstreitkräfte, befinden sich auch der Schiffskommandant Jing Haipeng und der für die Ankopplung des Raumschiffes an das Modul Tiangong-1 zuständige Kosmonaut Liu Wang an Bord.

    Die Hauptaufgabe der zehntägigen Mission besteht darin, das Andocken an das Modul Tinagong 1 in einem manuellen und einem automatischen Verfahren zu testen. Nach der Ankopplung sollen die Kosmonauten  mehrere Tage im Modul verbringen. Auf dem Programm stehen auch wissenschaftliche Experimente.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren