02:04 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wissen

    Russland baut bis 2018 Raumschiff für Mondflüge

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 01

    Russland baut an einem Raumschiff für bemannte Mondflüge und andere längere Mission. Nach Angaben der Raumfahrtbehörde Roskosmos wird das Schiff 2018 in die Testphase gehen.

    Russland baut an einem Raumschiff für bemannte Mondflüge und andere längere Mission. Nach Angaben der Raumfahrtbehörde Roskosmos wird das Schiff 2018 in die Testphase gehen.

    „Wir denken an höhere (im Vergleich zur Umlaufbahn der Internationalen Raumstation ISS) Orbit- und Mondflüge und arbeiten an Technologien für einen Flug zum Mars”, sagte Roskosmos-Chef Wladimir Popowkin am Mittwoch. Vor allem werde an einem hermetischen Landemodul gearbeitet.

    Das neue Schiff soll sechs Raumfliegern Platz bieten und - anders als der Vorgänger Sojus - mehrere Modifikationen haben, die nicht nur zur ISS, sondern auch zum Mond fliegen, Weltraumapparate reparieren, aber auch ausgediente Satelliten und Weltraummüll entsorgen sollen. Dank dem neuen Fallschirmsystem soll die Landekapsel des neuen Schiffes deutlich präziser landen als Sojus.

    Zuvor hatte Roskosmos-Sprecher Alexej Krasnow mitgeteilt, dass das neue Raumschiff, mit dessen Entwicklung der Raketenbauer Energia betraut ist, möglicherweise schon 2015 fertig werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren