03:58 19 August 2017
SNA Radio
    Wissen

    Nasa: Marsmobil Curiosity nicht wegen Haushaltskrise eingestellt

    Wissen
    Zum Kurzlink
    Mars-Landung: „Curiosity“ macht neugierig (20)
    0 710

    Die US-Regierungskrise reicht doch nicht bis zum Mars. Wie eine Nasa-Mitarbeiterin bekanntgab, ist der Betrieb des Marsmobils Curiosity nicht ausgesetzt worden.

    Die US-Regierungskrise reicht doch nicht bis zum Mars.  Wie eine Nasa-Mitarbeiterin bekanntgab, ist der Betrieb des Marsmobils Curiosity nicht ausgesetzt worden. 

    Zuvor hatten Medien mitgeteilt, dass das Marsmobil im „schlafenden Schutzbetrieb“ bleibe, so lange die US-Regierung lahmgelegt sei. 

    Jane Platt, Vertreterin des Nasa-Laboratoriums für reaktive Bewegung, dementierte diese Meldungen gegenüber dem Nachrichten-Portal Weather.com.  

    Unter den Ämtern, die wegen der fehlenden Einigung über das US-Budget vorübergehend formell schließen mussten, ist auch die Nasa, die gegenwärtig ihr  55-jähriges Jubiläum begeht.

    Die Curiosity war im August 2012 auf dem Mars-Krater Gale gelandet. An Bord befindet sich das Chemie-Labor Sample Analysis at Mars – bisher das modernste derartige Gerät, das je die Mars-Oberfläche erreicht hat.

    Themen:
    Mars-Landung: „Curiosity“ macht neugierig (20)