09:29 13 Dezember 2019
SNA Radio
    HIV-Infektion

    Russischer HIV-Impfstoff noch 2014 testbereit

    © Foto : CDC/ C. Goldsmith
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 53
    Abonnieren

    Russische Forscher werden laut Gesundheitsministerin Veronika Skworzowa noch in diesem Jahr die Arbeit an einem Impfstoff gegen das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) abschließen und mit klinischen Studien beginnen.

    Russische Forscher werden laut Gesundheitsministerin Veronika Skworzowa noch in diesem Jahr die Arbeit an einem Impfstoff gegen das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) abschließen und mit klinischen Studien beginnen.

    Die Russische Föderation widme Forschungen im Bereich der HIV-Verhütung große Aufmerksamkeit, sagte Skworzowa am Montag auf einer Anti-Aids-Konferenz in Moskau. Eine HIV-Impfstoff-Probe werde noch in diesem Jahr klinischen Studien unterzogen werden.

    Virusforscher in aller Welt arbeiten seit Jahrzehnten an einem Vakzin gegen das HIV-Virus, das die Immunschwächekrankheit AIDS verursacht. Dutzende Mittel wurden entwickelt, die das Virus eindämmen, es jedoch nicht aus dem Körper entfernen können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Peking: US-Raketentest kurz nach INF-Austritt bestätigt US-Streben zur Vormachtstellung
    Nein zu Sanktionen gegen Nord Stream 2: Maas appelliert an US-Senat
    Moskau besorgt über vormals nicht INF-konformen Raketentest der USA
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“