05:36 18 November 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir PutinStart der schweren Trägerrakete Angara-A5

    Putin zu Angara-A5-Start: Russland bleibt Spitzenreiter im Weltraum

    © Sputnik / Alexei Druzhinin © Sputnik / Alexei Druzhinin
    1 / 2
    Wissen
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    0 461
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Ingenieuren, Konstrukteuren und Armeeangehörigen zum erfolgreichen Start der schweren Trägerrakete Angara-A5 gratuliert und hervorgehoben, dass dies ein großes und bedeutsames Ereignis in der Weltraumbranche ist.

    Der Staatschef verwies darauf, dass die leichte Rakete Angara am 9. Juli erfolgreich gestartet worden war. Somit setze Russland das umfassende gesamtstaatliche Programm konsequent um.

    Putin zufolge sind für die Angara-A5 die modernsten Technologien angewendet wurden. Mit Hilde der Trägerrakete könne man garantiert die heutigen und künftigen Weltraumapparate militärischer und wissenschaftlicher Bestimmung auf jede Umlaufbahn bringen.

    „Sie sind für Raketenüberfall-Warnsysteme, die Aufklärung, die Navigation, die Verbindung und die Weiterübertragung bestimmt. Damit festigen wir die Sicherheit Russlands ernsthaft“, sagte der Präsident.

    Er fügte hinzu, dass bei der Entwicklung der Trägerrakete moderne Technologien, die den heutigen Standards, darunter auch den ökologischen Forderungen, entsprechen, angewendet worden waren, was die Belastung der Umwelt wesentlich verringert.

    „In der Folgezeit werden diese Raketen vom Kosmodrom Plessezk gestartet. Sie werden ihre Vorgängerinnen Proton-M und Rokot ablösen“, so Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Erstflug der neusten Angara-Rakete auf 23. Dezember vorverlegt
    Schwere Angara-Rakete begibt sich zum Raumbahnhof Plessezk
    Erstflug von Angara erfolgreich: Russland testet umweltfreundliche Rakete
    Tags:
    Rokot, Proton-M, Angara-A5, Wladimir Putin, Plessezk