23:40 05 Dezember 2019
SNA Radio
    El Alto (Bolivien), Standort des künftigen Atomzentrums

    Putin: Russland hilft Bolivien bei Aufbau von Atomzentrum

    © Flickr / RAMON RAMON
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2311112
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem bolivianischen Staatschef Evo Morales versprochen, beim Aufbau eines Atomzentrums im lateinamerikanischen Land zu helfen. „Wir werden dieses Projekt auf der Regierungsebene fördern“, sagte Putin am Montag in Teheran bei einem Treffen mit Morales am Rande des 14. Forums Gas exportierender Länder (GECF).

    „Für uns kommt es jetzt darauf an, mit (dem russischen Atomkonzern – Anm. der Redaktion) Rosatom zu kooperieren“, sagte Morales. „Allem Anschein nach übernehmen wir die Investitionen in das große Forschungszentrum für nukleare Technologien. Es wird mit modernster Technik, einem Forschungsreaktor und einem Gammastrahlung-Synchrotron ausgestattet. Ich möchte betonen, dass Russland die Technologien und wir die erforderlichen Finanzmittel zur Verfügung stellen werden“, sagte der bolivianische Präsident.

    Rosatom und das Ministerium für Kohlenwasserstoffe und Energie Boliviens hatten im vergangenen Oktober ein Memorandum über die Kooperation bei der Nutzung von Atomkraft zu friedlichen Zwecken unterzeichnet. Demnach soll in der Stadt El Alto ein Atomzentrum aufgebaut werden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Putin: Nur Paris hat auf Moratorium-Idee reagiert - dies zwingt Russland, sich zu schützen
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Tags:
    Atomzentrum, Evo Morales, Wladimir Putin, Bolivien, Russland