08:44 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Schokolade

    Russische Wissenschaftler entwickeln Schokolade, die das Leben verlängert

    © Flickr/ missy & the universe
    Wissen
    Zum Kurzlink
    15614

    Russische Wissenschaftler in der Region Primorje haben eine Schokolade entwickelt, die das Leben verlängern soll. Das Produkt unter der Bezeichnung „Seemeisterwerk“ enthält Stoffe aus Seesternen, Seeigeln und chinesischen Spaltkörbchen.

    Wie einer der Wissenschaftler, Michail Kusajkin, erläuterte, wird eine Tafel dieser Schokolade mit einem Gewicht von einem halben Kilo etwa umgerechnet 15 Euro kosten. „Fünf bis zehn Gramm Schokolade am Tag sind eine normale Dosis und genug, um eine physiologische Wirkung hervorzurufen. Die Arbeitsfähigkeit wird steigen“, fügte er hinzu.

    Zuvor waren die Wissenschaftler mit der Erforschung von Seeigeln beschäftigt. Dadurch sei ein Arzneimittel auf dieser Basis entstanden.

    „Anschließend haben wir eine Technologie entwickelt, um hilfreiche Stoffe aus der verbleibenden biologisch wertvollen Ressource zu ziehen, nachdem das Arzneimittel produziert wurde. Wir haben lange nachgedacht, wie wir diese (Stoffe) anwenden können, und haben uns dann entschlossen, Schokolade zu machen, weil das lecker und gesund ist“, sagte Kusajkin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Unbewusst kopiert? Tomsker Wissenschaftler sieht russisches Märchen in Star Wars
    Opfer der Wissenschaft: China siedelt für Rekord-Radioteleskop 9.000 Menschen um
    Lebendige Zielscheibe: Norwegischer Wissenschaftler riskiert Leben für Physik
    Sonnensystem: Wissenschaftler wollen neunten Planeten entdeckt haben
    Tags:
    Gesundheit, Wissenschaft, Süßigkeiten, Primorje, Russland