Widgets Magazine
19:51 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Mars

    Zum Mars und zurück in drei Monaten – Russland baut neuen Atomantrieb

    © Flickr / European Southern Observatory
    Wissen
    Zum Kurzlink
    792259
    Abonnieren

    Der neue Nuklearantrieb für Raketen, an dem derzeit die russische Raumfahrtagentur Roskosmos und der Konzern Rosatom arbeiten, wird die Reisedauer zum Mars auf nur etwa eineinhalb Monate schrumpfen lassen.

    „Die heutigen Antriebe erlauben es, innerhalb von anderthalb Jahren zum Mars zu fliegen, ohne die Möglichkeit zur Rückkehr oder zum Manövrieren. Sie beschleunigen einmal und fliegen dann auf ihrer Bahn“, sagte Rosatom-Chef Sergej Kirilenko. 

    Mit dem neuen Nuklearantrieb könne man innerhalb von eineinhalb Monaten zum Roten Planeten fliegen und zurückkehren können, weil die Manövriermöglichkeit bestehen bleibt. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Baikonur: Rakete für russisch-europäische Mars-Mission eingetroffen
    NASA will Mars-Rätsel gelöst haben - angeblich Wasser entdeckt
    Von Sanktionen unberührt: Roskosmos und ESA vereinbaren Mars-Projekte
    So wird unsere Erde sterben: Roskosmos veröffentlicht Video
    Tags:
    Mars, Roskosmos, Rosatom, Sergej Kirilenko, Russland, Mars