15:48 20 August 2017
SNA Radio
    Krebs

    Krebstherapie aus Sibirien erstickt Tumorzellen im Keim

    © Foto: Knight Cancer Institute
    Wissen
    Zum Kurzlink
    578001875

    Forschern des Institutes für Zytologie und Genetik im sibirischen Nowosibirsk ist es gelungen, Versuchsmäuse von bösartigen Tumoren zu heilen, berichtet die Fachzeitschrift „Nauka w Sibiri“ („Wissenschaft in Sibirien“).

    Die Wissenschaftler vom Föderalen Forschungszentrum haben eine Methode zur Vernichtung krebsinitiierender Zellen ausgearbeitet. Sie haben festgestellt, dass DNA-Fragmente von krebsinitiierenden Zellen aufgenommen werden. Werden die DNA-Ausschnitte als Träger für Fluoreszenzfarbstoffe eingesetzt, können sie an krebsinitiierende Zellen andocken und diese so markieren. Die Zellen leuchten dann etwa rot. Damit haben die Forscher zugleich einen universellen Marker für Krebsstammzellen entwickelt.

    In der Krebsstammzelle angelangt, beteiligen sich die Marker unter Mitwirkung des Therapeutikums „Cyclophosphamid“ am Regenerationsprozess der Zelle und unterbinden deren Erneuerung. „Dadurch wird der Reparationsprozess der Zelle unterbrochen und sie stirbt“, heißt es in dem Artikel.

    Tumorzellen bei Brustkrebs
    Emiko Paul, Quade Paul, Echo Medical Media; Ron Gamble, UAB Insight

    Jekaterina Aljamkina, leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin am Labor für induzierte Zellprozesse, hat ein Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, alle Tumorstammzellen von zwei Formen einer Krebsart zu zerstören. Mit dem Verfahren ist es gelungen, 50 Prozent der Labormäuse zu heilen. Anschließend haben die Tiere gesunde Nachkommen zur Welt gebracht.

    Die Forscher des Instituts planen, die entwickelte Methode der Krebsstammzellenvernichtung bei anderen Typen bösartiger Neubildungen anzuwenden.

    Zudem prüfen die Wissenschaftler derzeit den Einsatz des Universalmarkers zur Messung der Erfolgsquote bei der Behandlung von Eierstock- und Magengeschwüren. Quantitative Messungen der Krebsstammzellen vor und nach dem Therapiebeginn geben maximalen Aufschluss darüber, ob die Krankheit besiegt werden konnte oder ein Rückfall möglich ist.

    Zum Thema:

    Wissenschaftler: Ehe erhöht Heilungschancen bei Krebs
    USA: Vermeintlich Krebskranke sammelt durch Betrug Spendengeld
    Krebs durch Babypuder: J&J muss millionenschwere Entschädigung zahlen
    Tags:
    Krebs, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren