09:41 14 November 2019
SNA Radio
    Sternentstehung

    Forscher verfolgen Geburt eines „Riesen-Sternen-Babys“

    © Flickr / European Southern Observatory
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 170
    Abonnieren

    Astronomen der Universität Cambridge haben einen Stern in dessen Entstehungsstadium in der Galaxie entdeckt, wie die Zeitschrift „Monthly Notices of the Royal Astronomical Society“ berichtet.

    Der elf Lichtjahre von der Erde entfernt liegende Stern entspricht bereits etwa 30 Sonnenmassen und entwickelt gerade ein neues Material aus der ihn umgebenden Molekülwolke. Dabei wird der Stern immer schwerer.

    Das Beobachten von Sternen über acht Sonnenmassen wird derweil den Forschern zufolge immer schwieriger, weil diese Sterne ein kürzeres Leben hätten und weit entfernt lägen.

    Die Gelehrten konnten den jungen Stern erst dank Beobachtung der Infrarotstrahlung in einer Wolke und deren bestimmten Molekülen entdecken. Die Forscher registrierten dabei auch eine sogenannte Kepler‘sche Scheibe, eine Gaswolke, die den jungen Stern umgibt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erde auf Neustart: Wie lange sich unser Planet von uns erholen muss - VIDEO
    Seltene Sterne, rätselhafte Galaxien und andere Weltraum-Wunder
    Tags:
    Stern, Erde, Sonne