14:43 18 November 2017
SNA Radio
    Der Jupitermond Europa

    NASA kündigt Preisgabe von erstaunlicher Entdeckung auf Jupitermond Europa an

    © NASA. JPL-Caltech/SETI Institute
    Wissen
    Zum Kurzlink
    5175616856

    Die US-amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde NASA hat angekündigt, demnächst in einer Pressekonferenz ihre erstaunliche Entdeckung auf dem Jupitermond „Europa“ zu präsentieren, wie die Behörde auf ihrer Homepage mitteilt.

    Sternentstehung
    © Flickr/ European Southern Observatory
    Die Pressekonferenz soll am kommenden Montag, den 26. September, um 20 Uhr MEZ stattfinden. Die NASA will in der Konferenz die Ergebnisse ihrer Beobachtungsmission mit dem Hubble-Teleskop präsentieren. Die neuen Daten zeugten von einer überraschenden Aktivität im Zusammenhang mit dem Ozean, der sich auf dem Jupitermond unterhalb einer dicken Eiskruste befinde, heißt es in der NASA-Mitteilung.

    Dieser Ozean diene Wissenschaftlern zum Anlass, außerirdisches Leben auf „Europa“ zu vermuten. Denn der Europa-Ozean ist den Weltmeeren unseres Planeten in seinen chemischen und physikalischen Eigenschaften sehr ähnlich, wie die NASA früher bereits berichtet hatte.

    Zum Thema:

    Die Erde damals und jetzt: Frappierende Veränderungen in NASA-Fotos
    Alles für die Mars-Mission – NASA will ISS privatisieren lassen
    NASA schickt Raumsonde zu für die Erde gefährlichstem Asteroiden
    „Technischer Fehler“: Nasa verkauft Tasche von Armstrongs Mondlandung 1969
    Tags:
    Hubble-Teleskop, NASA, Jupiter, Weltraum
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren