13:53 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Alkohol

    Ethanol aus Luft beziehen: Forscher machen überraschende Entdeckung

    © Foto: pixabay.com
    Wissen
    Zum Kurzlink
    15103571198

    Wissenschaftlern des Oak Ridge National Laboratory ist es gelungen, Kohlenstoffdioxid in Ethanol-Moleküle zu verwandeln, berichtet die Wissenschaftszeitschrift „Chemistry Select“. Dazu haben sie Nano-Nadeln verwendet.

    Um Kohlenstoffdioxid zu verändern, setzten die US-Forscher einen Katalysator aus Graphen, Kupfer und Stickstoff ein. Unter dem Einfluss von Strom verwandelten sich 60 Prozent der Moleküle in Ethanol, was für die Physiker eigentlich eine Überraschung war. Einem Vertreter der Forschungsgruppe zufolge war das Ganze ein Experiment.

    Dabei betonten die Wissenschaftler, dass die im Experiment benutzten Stoffe nicht sehr teuer seien, was solch einen Katalysator wirtschaftlich umsetzbar mache. Laut den Forschern ist diese Technologie praktisch bereit für die industrielle Nutzung. Damit könnte man überschüssige Energie, die durch Solarzellen oder Windmühlen produziert wurde, in Form von Ethanol speichern und anschließend als Treibstoff verwenden.

    Im Juni 2014 war bekannt geworden, dass es Harvard-Wissenschaftlern gelungen war, eine Bakterie zu schaffen, die Kohlenstoffdioxid und Wasserstoff in Alkohole verwandelt, und zwar Isopropanol, Isobutanol und Isopentan. Diese könnten als Treibstoff verwendet werden.

    Zum Thema:

    Ukraine: Genuss von gepanschtem Alkohol endet für mehr als 50 Menschen tödlich
    „Ich werde nicht mehr trinken!“: Ukrainische Soldaten schwören dem Alkohol ab - VIDEO
    EU-Kommissionspräsident Juncker hat Alkoholprobleme - Medien
    Studie: Gleiche Einstellung zu Alkohol ist förderlich für die Ehe
    Tags:
    Alkohol, Wissenschaftler, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren