03:15 29 Januar 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    6153
    Abonnieren

    Paviane verwenden die gleichen fünf Grundvokale wie wir Menschen. Das haben französische Wissenschaftler von der Universität Marseille festgestellt, berichtet das Wissenschaftsjournal „PLoS ONE“.

    Die Affenlaute seien den menschlichen Vokalen „u“, „o“, „ä“, „а“ und dem kurzen „i“ ähnlich. Diese Vokallaute kommen in allen Weltsprachen vor.

    Diese Übereinstimmung sei der Beweis für die gemeinsamen sprachlichen Wurzeln von Affen und Menschen, die bereits seit 25 Millionen Jahren existieren, so die Wissenschaftler. Zudem sei diese Ähnlichkeit ein Indiz dafür, dass die menschlichen Vokale infolge der Evolution urzeitlicher Laut- und Zeichensysteme entstanden seien. Die Laute seien von Generation zu Generation weitergegeben worden und hätten sich dabei stets weiterentwickelt.

    Warum aber können Menschen Laute aussprechen, welche von den Affen nicht gebildet werden? Den Grund dafür sehen die Wissenschaftler laut der Fachzeitschrift in den unterschiedlichen Strukturen des Kehlkopfs von Mensch und Tier. Derweil haben Forscher in Computersimulationen auch Übereinstimmungen festgestellt: Die Form, die Proportionen und die Anordnung der Muskeln einer Pavianzunge ist der eines menschlichen Kindes gleich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schamlose Affen greifen bei Touristinnen tiefer als gewünscht - VIDEO
    Trächtige Affen zeigen erstmals Symptome des “Zika-Syndroms”
    Dreistigkeit siegt: Affe beraubt Juwelierladen - Motto:„Er kam, sah und klaute“ VIDEO
    Blackout in Kenia: Affe legt ganzes Stromnetz lahm - und überlebt
    Tags:
    Paviane, Affe