19:32 21 November 2019
SNA Radio
    Alterungsprozess (Symbolbild)

    „Elixier der ewigen Jugend“ wirkt: Anti-Aging-Mittel aus Europa mit Erfolg getestet

    © Foto : Pixabay
    Wissen
    Zum Kurzlink
    1513735
    Abonnieren

    Altersforscher von der Erasmus-Universität Rotterdam in den Niederlanden haben ein neues Präparat gegen das Altern erfolgreich an Mäusen getestet, wie das Fachblatt „Cell“ berichtet.

    Mit dem Älterwerden sammeln sich die in Geweben alternden Zellen an, heißt es in dem Artikel. Laut den Wissenschaftlern können diese Arthritis- sowie Diabetes-Erkrankungen negativ beschleunigen.

    Das sogenannte „Elixier der ewigen Jugend“ von den niederländischen Forschern soll jene Zellen zerstören, was den Alterungsprozess einfach zurückdrehe. Die entwickelte Substanz enthält ein Peptid, das die alternden Zellen „in den Selbstmord“ treibe.

    Mehr zum Thema: Darum bekommen Menschen graue Haare und sterben wegen Kummer

    Es wurde festgestellt, dass die Mäuse nach den Präparat-Infusionen eine gesteigerte körperliche Leistungsfähigkeit aufweisen. Den Forschern zufolge laufen die Versuchstierchen nun viel mehr als zuvor. Nach dem Verabreichen des „Elixiers“ verdoppelte sich so die Distanz, die die Tiere in dieser Zeit normalerweise hinlegen. Die inneren Organe verbesserten sich laut den Wissenschaftlern ebenfalls. Auch das Fell der Nagetiere sei dichter geworden.

    Die Alternsforscher betonen darüber hinaus, dass die neue Substanz auch effektiv im Kampf gegen Krebs eingesetzt werden könnte. Demnächst soll das Mittel experimentell an Menschen getestet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So wird das Altern verschoben – Wissenschaftler
    Krebs ist häufigste Todesursache in zwölf europäischen Ländern
    London übergibt Belgien 3.000 Gehirne von Depressionskranken für Forschung
    Graue Zellen aus der Retorte: Forscher züchten Mini-Hirn
    Tags:
    Medizin, Niederlande