Widgets Magazine
10:15 22 Oktober 2019
SNA Radio
    SpaceX Falcon 9

    Raumfahrt-Premiere: SpaceX nutzt erstmals Antrieb ein zweites Mal

    © AP Photo / John Raoux
    Wissen
    Zum Kurzlink
    13021
    Abonnieren

    Das private US-Unternehmen SpaceX hat erstmals in der Geschichte der Raumfahrt mit einer wiederverwendbaren Antriebsrakete vom Typ Falcon 9 einen Satelliten ins Weltall geschickt. Dies meldet am Freitag die Agentur Reuters.

    Demnach erfolgte der Start in der Nacht auf Freitag vom Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida. Die zweite Stufe der Rakete brachte den luxemburgischen Satelliten SES-10 in seine Umlaufbahn. Die erste Raketenstufe landete dann knapp zehn Minuten später auf einer schwimmenden Plattform im Atlantik. Der Start einer solchen Rakete kostete SpaceX zufolge mindestens 62 Millionen Dollar (umgerechnet 58 Millionen Euro).

    Eine Falcon-9-Rakete war bereits am 20. Februar von Cape Canaveral (Florida) gestartet. Rund neun Minuten nach dem Start kehrte die erste Stufe der Rakete auf die Erde zurück und landete erfolgreich vertikal unweit ihres Startpunktes.

    Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX von Milliardär Elon Musk unternimmt im Auftrag der US-Raumfahrtbehörde Nasa Versorgungsflüge zur ISS, bringt kommerzielle Satelliten ins All, testet den Einsatz von Recycling-Raketen und deren Vertikallandung auf einer Plattform im Atlantik. Dabei ist das Unternehmen überzeugt, dass wiederholte Einsätze solcher Raketen die Weltraum-Missionen deutlich preisgünstiger machen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    LIVE: SpaceX Falcon 9 explodiert auf Teststand
    SpaceX-Trägerrakete Falcon 9 erstmals erfolgreich auf Schiff gelandet
    GoPro-Video: Falcon 9 stürzt aus dem All züruck
    SpaceX-Trägerrakete Falcon 9 explodiert nach Start zur ISS
    Tags:
    Start, die Internationale Raumstation ISS, Falcon 9, Kennedy Space Center, SpaceX, Elon Musk, USA