21:20 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Chirurgen transplantieren ein künstliches Ohr, das am Arm des Patienten gezüchtet wurde, an dessen Kopf

    China: Chirurgen züchten Ohr auf Arm – dann Transplantation an den Kopf – FOTO

    © REUTERS / China Daily
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2211
    Abonnieren

    Kleine Sensation: In der chinesischen Stadt Xi'an hat ein Chirurgen-Team ein Ohr, das zuvor auf dem Unterarm des Patienten gezüchtet worden war, an seine richtige Stelle transplantiert. Dies berichtet die chinesische Zeitung „China Daily“.

    Der Chinese Ji soll demnach bei einem Autounfall vor über einem Jahr ein Ohr verloren haben. Ärzte der Universitätsklinik Jiatong haben daraufhin auf dem Unterarm des Patienten ein mittels 3D-Drucker modelliertes Ohr aus körpereigenem Knorpel gezüchtet.

    ​Die siebenstündige Transplantations-OP soll der plastische Chirurg Guo Shuzhong gemeinsam mit einem Ärzteteam am 29. März erfolgreich durchgeführt haben. Der Zustand des Patienten sei stabil. Das Ohr soll seine Funktionstüchtigkeit innerhalb der nächsten zwei Wochen vollständig wiedergewinnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kandidat für Kopf-Transplantation entwickelt Rollstuhl-Autopilot
    Deutsches „Weihnachtswunder“? Weltweit erste Kopf-Transplantation angesetzt - Medien
    Kopf-Transplantation in Russland auf zehn Millionen Euro geschätzt
    Tags:
    Medizin, Kopf, Operation, Transplantation, China