Widgets Magazine
01:29 22 September 2019
SNA Radio
    Petropawlowsk-Kamtschatski - die Hauptstadt der Region Kamtschatka in Russlands Föderationskreis Fernost

    Wissenschaftler sagen Russlands Naturkatastrophen vorher

    © Sputnik / Alexander Piragis
    Wissen
    Zum Kurzlink
    47310
    Abonnieren

    Russische Wissenschaftler haben ein Klima-Model ausgearbeitet, das die Regionen des europäischen Teils Russlands feststellen hilft, in denen die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen am höchsten ist, schreibt die Wissenschaftszeitschrift „Ecological Modelling“.

    Laut der Zeitschrift wurden Satellitendaten als Basis für diese Katastrophenvorhersage benutzt. Auf diese Weise konnten Wissenschaftler zum ersten Mal die Veränderung der Ökosysteme im Zusammenhang mit dem Klimawandel verfolgen. Das Verständnis dieses Vorganges ist ein Schlüsselparameter für die Berechnung der Folgen der Globalen Erwärmung, meinen die Forscher.

    „Während der feuchten und warmen Klimaperioden dringen Sümpfe aktiv zu Wäldern vor, was zu örtlichen Katastrophen führt. Die Möglichkeit für die Verwandlung von Wiesen in Wälder hängt wesentlich von den örtlichen Bedingungen wie Feuchtigkeit und Sonnenbestrahlung ab, die durch das Relief bestimmt werden“, sagte der Autor der Recherche, Jurij Pusatschenko.

    Klima-Opfer: Schwindende Korallen am Great Barrier Reef
    © REUTERS / Greenpeace/ Brett Monroe Garner

    Klimaexperte: „Wir sind mit etwas ganz Neuem konfrontiert“

    Mit Hilfe des Spektroradiometers „MODIS“, das sich auf den NASA-Klimasatelliten „Terra“ und „Aqua“ befindet, konnten Wissenschaftler zum ersten Mal die klimatische Selbstregelung russischer Wälder verfolgen, sowie die Zeiten, in denen das System instabil wird. Auf diese Weise konnten Klimaforscher vorhersagen, wo in der Zukunft Naturkatastrophen auftreten können und wie sich die Landschaft des europäischen Teils Russlands ändern wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    England entstand wegen Urzeit-Katastrophe – Forscher
    Spinnen haben Bärenhunger – auf die ganze Menschheit
    Arktis-Besuch: Putin unterwegs im Dienste der Wissenschaft - VIDEO
    Forscher errechnen Kollision von Erde und Mars
    Tags:
    Klimaerwärmung, Klimawandel, Forschung, Forscher, Wissenschaftler, Wissenschaft, Russland