Widgets Magazine
14:48 18 August 2019
SNA Radio
    Weltraum (Symbolbild)

    Nasa verspricht außerirdisches Leben

    © Foto: Pixabay/CC0 Public Domain
    Wissen
    Zum Kurzlink
    204899

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat von ihren jüngsten Errungenschaften in der Weltraumforschung berichtet. Außerirdisches Leben ist zwar noch nicht entdeckt worden. Aber immerhin stünde die Menschheit kurz davor.

    „Bei einer solchen umfassenden Tätigkeit mit einer solchen Anzahl von Wissenschaften, die mit der Suche nach Leben verbunden ist, stehen wir an der Schwelle zu einer fundamentalen Entdeckung in der Geschichte“, so Nasa-Missionsmanager Thomas Zurbuchen in der vergangenen Woche vor dem zuständigen US-Kongressausschuss.

    Ihm zufolge haben die Weltraumflieger zwar noch keine eindeutigen Spuren außerirdischen Lebens entdeckt, machen aber immer größere Fortschritte und nehmen an immer mehr Missionen teil.

    Zurbuchen zufolge haben Nasa-Spezialisten in der letzten Zeit viele wichtige Entdeckungen gemacht, darunter die von sieben Zwillingsplaneten der Erde. Laut dem Experten stehen den Wissenschaftlern noch Entdeckungen von Milliarden Planeten in unserer Galaxie bevor.

    „Hawking irrt sich“ — Experte dementiert außerirdische Offensive

    Neben Planeten haben Nasa-Astronauten auch  Beweise dafür entdecken können, dass subglaziale Ozeane auf dem Jupiter-Mond Europa und auf dem Saturn-Mond Enceladus Wasserstoff enthalten könnten. Nach Angaben des Missionsmanagers sollten die Wissenschaftler für weitere erfolgreiche Entdeckungen diese bereits gewonnenen Kenntnisse aus Biologie, Theologie, Astronomie, Planetenforschung, Wissenschaften über die Erde u.a nutzen.

    Der US-amerikanische Wissenschaftler Jason Wright hatte zuvor berichtet, dass Außerirdische einst den Mond bzw. den Mars bewohnt haben könnten. Laut dem Wissenschaftler kann man auf diesen Planeten immer noch Überreste außerirdischen Lebens entdecken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Forscher: 234 potentielle Signale außerirdischer Zivilisationen ermittelt
    Unserem Planeten steht Invasion außerirdischer Roboter bevor – US-Astronom
    Sternforscher entdecken Ursprungsgalaxie „außerirdischer“ Radioblitze – Fachblatt
    Ufologen wollen außerirdischen Krieger auf dem Mars gesehen haben
    Tags:
    NASA, Jason Wright, Thomas Zurbuchen, Weltraum, USA