SNA Radio
    Dinosaurier in Kasan

    Rückkehr der Dinosaurier? Wissenschaftler verraten, ob wir bald Dinos züchten können

    © Sputnik / Maxim Bogodvid
    Wissen
    Zum Kurzlink
    163417

    Paläontologen der britischen Universität Manchester haben ein Protein untersucht, das in Knochen eines Dinosauriers erhalten geblieben soll, und eine endgültige Schlussfolgerung gezogen. Ob es wohl möglich ist, die Millionen Jahre alte Tiere zu klonen? Das Portal Phys.org berichtet.

    Demnach haben Wissenschaftler Spuren von Kollagen analysiert. Laut den Ergebnissen der Untersuchung gehörte aber das in Knochen eines Tyrannosaurus gefundene Protein einem anderen Lebewesen und zwar einem Strauß. Das Kollagen soll aus Versehen von anderen Kollegen auf die uralten Knochen übertragen worden sein, hieß es.

    Den Angaben der Wissenschaftler nach kann Protein in Versteinerungen nicht über zig Millionen Jahren erhalten bleiben. Dies mache das Klonen der Dinosaurier also doch unmöglich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Historischer Fund: Ein Dino-Schwanz in Bernstein entdeckt - FOTOs
    Sensationeller Fund: Fossil entpuppt sich als Dino-Hirn
    Tags:
    Klonen, Kollagen, Protein, Dinosaurier, Dino, Manchester, Großbritannien