04:54 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    23610
    Abonnieren

    Kein Leben kann auf der Oberfläche des Roten Planeten existieren. Der Grund ist das gefährliche Bündnis zweier Todfeinde des Lebens: UV-Strahlung in Verbindung mit Perchloraten, wie das Fachblatt „Scientific Reports“ berichtet.

    Ein Bakterium würde auf der Mars-Oberfläche keine 60 Sekunden überleben. Wenn ungefilterte UV-Strahlung und giftige Perchlorate nämlich zusammenkommen, verstärkt sich ihre Wirkung – lebende Organismen haben keine Chance.

    „Die Oberfläche unseres Nachbarplaneten ist noch weniger zum Leben geeignet, als wir gedacht haben“, schreiben Jennifer Wadsworth und Charles Cockell von der University of Edinburgh in dem Fachblatt.

    Perchlorate sind nämlich höchst aggressive Oxidationsmittel. Ohne Einwirkung von UV-Strahlen können Mikroorganismen diese Giftstoffe abbauen. Bei Lichteinwirkung aber werden daraus Chlormoleküle freigesetzt, die alles Leben in deren Umgebung einfach wegätzen, wie das Fachblatt schreibt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Curiosity filmt Alien-Knochen auf dem Mars – VIDEO
    Lava stürzte einst wie die „Niagarafälle“ herab – NASA zeigt Mars-Kaskaden: VIDEO
    Mars zeigt sein wahres Gesicht: Veröffentlicht NASA neues Trugbild? – VIDEO
    Google enthüllt Mars-Basis: Von USA oder Aliens gebaut? – VIDEO
    Tags:
    Forschung, unmöglich, Leben, Mars