SNA Radio
    Krebszellen

    „Dieses Problem verhindert Sieg über Krebs“ – Nobelpreisträger Watson

    © Fotolia /
    Wissen
    Zum Kurzlink
    75028

    Der US-Molekularbiologe und Nobelpreisträger James Watson hat in einem Interview mit der russischen Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ erklärt, welches Problem den Sieg über Krebs behindert.

    Wissenschaftler bei der Arbeit (Symbolbild)
    © Sputnik / Aleksander Kryazhew
    Laut dem Wissenschaftler ist das Problem der Resistenz, der Widerstandsfähigkeit gegen Medikamente und andere Therapiearten das größte in der Medizin.

    „Genau das hindert uns, Krebs zu überwinden: Tumorzellen mutieren und werden resistent gegen Kampfmethoden gegen sie. Auf die gleiche Weise entstehen Superbakterien, gegen die Antibiotika  machtlos sind“, so Watson.

    Deswegen müssen die Wissenschaftler seiner Meinung nach das Problem der Resistenz zu allererst lösen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hirntumor bei US-Senator McCain festgestellt
    Antikörper als Brustkrebs-Killer: US-Mediziner entwickeln effektive Immuntherapie
    Toxikologe-Experte: Glyphosat erzeugt Krebs und die Behörden schludern
    Hoffnung für Millionen? Antikörper gegen Krebs entdeckt
    Tags:
    Krebs, USA