03:59 19 August 2017
SNA Radio
    Schmerzmittel

    Was hilft effektiver als Schmerzmittel? – Britische Forscher machen Entdeckung

    © Foto: Pixabay
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 17302113

    Die meisten Menschen nehmen, wenn sie Schmerzen haben, gewöhnlich Schmerzmittel wie Aspirin oder Paracetamol ein. Aber britische Forscher haben herausgefunden, dass ein Mittel die Schmerzen effektiver beseitigen kann – und zwar Bier.

    Wie „Focus Online“ berichtet, haben die Forscher der Universität Greenwich bei einem Experiment entdeckt, dass die Schmerzempfindung sinkt, wenn es im Blut 0,8 Promille Alkohol gibt, was dem Konsum von zwei bis drei Bieren entspricht.

    Das bedeute aber nicht, dass man völlig auf Schmerzmittel verzichten und nur mit Bier die Schmerzen bekämpfen sollte, betont „Focus Online“. Laut den Forschern kann ihre Studie erklären, warum es unter Schmerzpatienten so viele Alkoholiker gibt.

    Zum Thema:

    Ganzes Jahr lang Bier trinken und Büchsen sammeln… für die Bierregatta – FOTOS
    Britische Sportler verletzen Grenze zu Russland – um Bier zu trinken
    Ein Bier nach einem Atomkrieg? Kein Problem!
    Wie braut man Bier im Weltall? US-Studenten wollen's wissen
    Tags:
    Schmerz, Bier, Studie, Forscher