Widgets Magazine
06:39 24 Oktober 2019
SNA Radio
    Exoplanet (Symbolbild)

    Theorie der Planeten gerät ins Wanken - "Monster Planet" entdeckt

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    5742
    Abonnieren

    Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der britischen University of Warwick ist auf einen Planeten gestoßen, den es eigentlich nicht geben dürfte: Nach den bestehenden Theorien zur Entstehung der Planeten sollte um einen kleinen Stern kein Riesenplanet kreisen. Die neue Entdeckung stellt nun diese Auffassung in Frage.

    Über den neuen Riesenplaneten berichtete das wissenschaftliche Online-Portal „EurekAlert!“ am Dienstag.

    Der Planet NGTS-1b liegt demnach rund 600 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Taube. Die Temperatur an der Oberfläche kann bis zu 530 Grad Celsius erreichen. Dem Portal zufolge ist der Gasriese seinem Stern sehr nah – der Abstand soll nur bei vergleichsweise drei Prozent der Entfernung zwischen der Erde und der Sonne liegen. Es wird unter anderem berichtet, dass die Umkreisung seines Sterns 2,6 Tage dauert, was bedeutet, dass ein Jahr auf NGTS-1b zweieinhalb Tage dauert. 

    Wie die Forscher herausgefunden haben, ist NGTS-1b ein Gasplanet von der Größe des Jupiters, der um einen Stern kreist, der nur halb so groß ist wie unsere Sonne. Damit sei der Gasriese im Vergleich zu seinem Stern der größte Planet, der je entdeckt wurde.

    Die Existenz von NGTS-1b widerspricht den Mechanismen der gängigen Theorie der Entstehung von Planeten: Bisher ging man davon aus, dass sich um kleine Sterne nur kleine Gesteinsplaneten bilden und dass diese Sterne nicht genug Masse für Planeten sammeln können, die eine Größe wie beispielsweise Jupiter haben.

    „Die Entdeckung des NGTS-1b war eine völlige Überraschung für uns – wir haben nicht erwartet, solch einen großen Planeten bei so einem kleinen Stern zu finden. Das stellt die bisherigen Konzepte der Entstehung von Planeten in Frage“, sagte Daniel Bayliss, der Leiter der Untersuchung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Untergetaucht: Zwischen Aliens und Menschen liegen Wasserwelten
    Geheimnis der Saturn-Ringe ist gelüftet – Nasa
    Sonnensystem soll noch einen Planeten enthalten – Nasa
    Tags:
    Entdeckung, Forscher, Stern, Planet, EurekAlert