23:10 26 März 2019
SNA Radio
    Observatorium (Symbolbild)

    Sternforscher schicken Botschaft an Aliens

    © Sputnik / Maria Plotnikowa
    Wissen
    Zum Kurzlink
    61033

    Vielleicht ist er ja zum Leben geeignet, der GJ 273b. Forscher haben diesen Planeten erst im März dieses Jahres im Sternbild des Kleinen Hunds entdeckt, gar nicht so weit weg von uns: nur zwölf Lichtjahre. Jetzt haben Wissenschaftler vom SETI-Institut ihn angefunkt, schreibt das Portal „New Scientist“. Vielleicht funkt er ja zurück…

    Jedenfalls ist GJ 273b nah genug an unserer Erde, um innerhalb der nächsten 25 Jahre eine Antwort von ihm zu erhalten, sagen die Forscher laut dem Portal. Sofern denn auf dem Planeten Leben existiert.

    Eine Chance dafür gebe es schon: GJ 273b befinde sich in der habitablen Zone eines roten Zwergs und könnte Wasser aufweisen, mutmaßen die Wissenschaftler.

    „Ich denke, eine positive Antwort ist wenig wahrscheinlich. Aber es wäre sehr angenehm“, sagt Douglas Vakoch vom SETI-Institut.

    Abgeschickt wurde die Funkbotschaft anlässlich des Jahrestages der Signalübertragung vom Arecibo-Observatorium 1974. Damals, vor 43 Jahren, hatten Wissenschaftler Informationen über unser Sonnensystem, unseren Planeten und seine Bewohner ins Weltall gefunkt – auf dass eine mögliche außerirdische Zivilisation sie empfange.

    Diesmal erzählen die Forscher in ihrer Funk-Message laut dem Portal von Mathematik, Geometrie, Funkwellen und Zeitmessungen, um herauszufinden, ob die potentiellen Bewohner von GJ 273b Raum und Zeit ähnlich begreifen wie wir.

    Ungewöhnliche Signale aus dem Weltall erhalten Sternforscher gar nicht so selten, so das Portal: Anfang dieses Herbsts haben Spezialisten vom Breakthrough-Listen-Projekt 15 neue schnelle Funksignale empfangen, die aus einer fernen Galaxie bis zu unserer Erde vorgedrungen sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesische Ufologen behaupten, als Erste in Kontakt mit Aliens zu treten
    Wissenschaftler aus Oxford: So sehen Aliens aus
    „Die Aliens überweisen mir gutes Geld“ – Alienforscher klärt Mysterium auf (Satire)
    Grusel-Grundstück zu verkaufen! - US-Bauer kapituliert vor „Alienangriffen“
    Tags:
    Außerirdisches Leben, Forscher, Botschaft, Alien