01:02 09 April 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    4652
    Abonnieren

    Der Langenscheidt-Verlag hat am Freitag das Jugendwort des Jahres 2017 bekanntgegeben.“I bims“ hat seinen Titel unter 30 anderen Begriffen gewonnen. Welche sind das?

    Langenscheidt hat eine Online-Abstimmung durchgeführt, nachdem einer Jury 30 Begriffe zur Auswahl standen. Darunter waren solche Wörter wie „unfly“ (uncool), „gefresht“ (satt) oder zum Beispiel „napflixen“ (ein Nickerchen während eines Films machen).

    Gegen diese und andere Konkurrenten hat sich nun „I bims“, die Verballhornung von „ich bin’s“, durchgesetzt.

    Insgesamt gab es rund eine Million Abstimmungen – so viele wie noch nie. Den Preisträger wählte eine Jury aus 20 Sprachwissenschaftlern und Bloggern aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    „Töten für Deutschland“ - Oberstleutnant a.D. Jürgen Rose über „Spezialkrieger“ des KSK
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Weltärztevorstand Montgomery rechnet mit „kontrollierter Durchseuchung“ bei Corona ab – Exklusiv