20:27 05 Juli 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    1779116
    Abonnieren

    Der erste erfolgreiche Versuch einer Kopftransplantation ist in China in einer 18-stündigen Operation vorgenommen worden. Dabei ist es gelungen, die Wirbelsäule, die Nerven und die Blutgefäße neu zu verbinden. Der italienische Neurochirurg Sergio Canavero erklärte die einzigartige Operation bei einer Pressekonferenz in Wien für gelungen.

    Laut Canavero ist es zum ersten Mal gelungen, eine Kopftransplantation durchzuführen, nach der der Kopf seine Funktion hätte wieder aufnehmen können. Die Operation fand in der Harbin Medical University in China unter der Leitung des chinesischen Arztes Xiaoping Ren statt. Als Objekt der Transplantation diente eine Leiche. 

    Eine Kopftransplantation an einem lebenden Menschen soll nun in der nahen Zukunft stattfinden.

    Im September 2016 hat der Neurochirurg Videos veröffentlicht, auf denen Tiere (ein Hund und eine Maus) gezeigt wurden, die eine Kopftransplantation überlebt haben sollen.

    Bei der Operation an Tieren soll das nichttoxische Polymer Polyethylenglycol benutzt worden sein, das in die betroffenen Bereiche des Rückenmarks eingeführt wurde und die Regenerierung tausender Neuroverbindungen ermöglicht hatte.

    Die jetzige Operation an einer Leiche ist im Rahmen der Vorbereitung einer Kopftransplantation an einem lebenden Menschen durchgeführt worden. Die letztere sollte ursprünglich am russischen Programmierer Valeri Spiridonow stattfinden, der an einer Muskelschwund-Krankheit leidet und sich freiwillig für die Kopftransplantation gemeldet hatte.

    Ob die Operation an Spiridonow tatsächlich in der nächsten Zeit stattfinden wird, ist jedoch noch nicht endgültig geklärt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    China: Chirurgen züchten Ohr auf Arm – dann Transplantation an den Kopf – FOTO
    Kopf-Transplantation in Russland auf zehn Millionen Euro geschätzt
    Weltweit erste erfolgreiche Penis-Transplantation in Südafrika
    Mord an russischem Staatsbürger bei Wien: Zweite Festnahme erwirkt
    Tags:
    Kopftransplantation, Neurochirurgie, Valeri Spiridonow, Wien, Italien, China