15:58 24 Juni 2019
SNA Radio
    Skelett eines Dinosauriers im Museum Wiesbaden (Symbol)

    Rätselhaft: Reste in Indien gefundenen Dinosauriers verwirren Forscher - VIDEO

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    4363

    In der indischen Stadt Jaspur soll ein tierisches Skelett mit Fleischresten gefunden worden sein. Ein Elektriker entdeckte die teilweise unversehrte Leiche des Tieres auf einer stillgelegten Unterstation, berichtet die britische Zeitung „The Mirror“.

    Das Wesen werde untersucht, um unter anderem sein Alter bestimmen zu können.

    Nach Angaben der Experten ist das Tier dem kleinen zweibeinigen Dinosaurier aus der Unterordnung der Theropoda ähnlich. Diese Art sei jedoch vor etwa 65 Millionen Jahren ausgestorben.

    „Nicht-flugfähige Dinosaurier sind vor 65 Millionen Jahren ausgestorben, die gefundene Tierleiche sieht aber wie ein Einzelwesen aus der Gruppe der Theropoda aus, der zweibeinige Raubtiere zugeordnet waren“, erklärte Aarian Kumar, der Paläontologe von der Universität Delhi. „Es ist aber unwahrscheinlich, dass ein Dinosaurier-Skelett in solch einem guten Zustand und nicht versteinert nach Millionen Jahren gefunden werden kann“.

    Der Paläontologe fügte hinzu, dass die Wissenschaftler auch klären würden, wie das Skelett auf der lokalen Unterstation aufgetaucht sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ei vom Russen-Dino in Sibirien gefunden
    Seltener Riesenfund in Russland: Forscher finden 5-Meter-Skelett – FOTOs
    Mammut aus Sibirien steht zum Verkauf
    Tags:
    Forscher, Dinosaurier, Skelett, Delhi, Indien