08:35 23 Januar 2018
SNA Radio
    Alterung

    Fünf leichte Wege für Bekämpfung des Alterungsprozesses

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    46917

    Die Nobelpreisträgerin für Physiologie und Medizin, Elizabeth Blackburn, hat bei der Untersuchung von Chromosomen fünf Wege entdeckt, die die Alterung des menschlichen Organismus verlangsamen, meldet am Dienstag das Portal „Business Insider“.

    Die australisch-US-amerikanische Molekularbiologin Elizabeth Blackburn hat die Verkürzung der so genannten Telomere erforscht. Das sind lineare Chromosomen, die aus repetitiver DNS und assoziierten Proteinen bestehen. Die Telomere sind für alle biologischen Vorgänge wichtig und wurden unter anderem mit der Zellalterung in Zusammenhang gebracht.

    1. Nur ruhig Blut

    Anspannungszustand
    Anspannungszustand


    Als erste Methode für die Verlängerung der Jugend empfiehlt Blackburn die Bekämpfung von Stress. Sie erforschte das Verhalten von Müttern mit autistischen Kindern und stellte fest, dass sich die Telomere bei stressresistenten Frauen viel langsamer verkürzen.
     
    2. Verweile doch! Du bist so schön!

    Meditation
    Meditation

     
    Als weiteren Weg zur Bekämpfung der Alterung des Organismus nennt Blackburn Meditation. Dieser sollte man zwei Monate lang wenigstens zwölf Minuten täglich seine Zeit widmen.
     
    3. Liebe deine Nächsten

    Umgebung
    Umgebung

    Investieren Sie in Ihre Nachbarschaft, weil eng verbundene Gemeinschaften gut für den Zustand der Telomere sein können. Mobbing, Rassismus und emotionale Vernachlässigung haben einen negativen und langfristigen Einfluss auf die Gesundheit der Telomere, so Blackburn.

     
    4. Nein zu Einsamkeit

    Ehe
    Ehe

    Eine Studie, an der 298 Erwachsene im Alter von 65 bis 74 Jahren teilnahmen, ergab, dass verheiratete Leute viel längere Telomere aufweisen. Genauso positiv können laut Blackburn längere Freundschaften den Gesundheitszustand beeinflussen. Deswegen wäre es empfehlenswert, einen Lebenspartner zu haben.
     
    5. Reichtum

    Geschäftsmann
    Geschäftsmann

     
    Geld allein macht Menschen nicht glücklich, ihre Chromosomen aber schon. Das Geldverdienen hilft anscheinend, das Älterwerden aufzuschieben. Reiche Menschen haben laut der Nobelpreisträgerin längere Telomere.

    Zum Thema:

    Forscher: Wie Sport in der Jugend das Gedächtnis im Alter fördert
    Forscher liefern Formel für Kraft bis ins hohe Alter
    Tags:
    Alter, Gesundheit, Medizin, Elisabeth Blackburn, Australien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren