07:20 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Leben (Symbolbild)

    Erstmals Ursprung von Leben in Meteoriten entdeckt

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    4598

    Forscher des Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab) in den USA haben in zwei Meteoriten Wasser und komplizierte chemische Verbindungen entdeckt, was ihnen zufolge darauf hinweist, dass die auf dem Planeten niedergehenden Himmelskörper zur Geburt des Lebens auf der Erde führen konnten. Ihre Studie veröffentlichte die Website Phys.org.

    Die Wissenschaftler haben, wie ihrer Studie zu entnehmen ist, die Steinsalzkristalle in Meteoriten untersucht, die im Jahr 1998 auf die Erde gefallen waren. Die Röntgenbilder zeigten, dass sich innerhalb der Kristalle Einschlüsse von einer mit Salz angereicherten Wasserlösung und organische Moleküle befinden. Darunter Aminosäuren, ihre Vorläufer, Kohlenwasserstoffe und andere Verbindungen, die auf der Erde eine wichtige biologische Rolle spielen.

    „Die zwei Millimeter großen blauen Salzkristalle sind ein Speicher organischer Verbindungen und Elemente, die für das Entstehen von Leben notwendig sind“, sagte der Co-Autor dieser Studie, Queenie Chan, und betonte, dass eine derartige Kombination von Elementen auf einem außerirdischen Objekt erstmals in der Geschichte entdeckt worden sei.

    Den Forschern zufolge waren die Moleküle in den Kristallen der Meteoriten unter ungeklärten Bedingungen vor etwa 4,5 Milliarden Jahren synthetisiert worden. Der Ort ihres Entstehens sei vermutlich der Zwergplanet Ceres im Asteroidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter gewesen.

    Diese Entdeckung demonstriert den Forschern zufolge, dass primitives Leben an anderen Orten des Sonnensystems existieren und sich auch auf Bruchstücken von Asteroiden oder Planetoiden, d. h. Kleinplaneten, zwischen den Planeten bewegen kann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Forscher in USA schreiben Erdgeschichte neu: Bisher älteste Fossilien gefunden
    Tags:
    Leben, Forscher, Wissenschaftler, Meteorit, USA