09:46 23 April 2018
SNA Radio
    Wissen

    ISS: Russen stellen neuen Außeneinsatz-Rekord auf - VIDEO

    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 462

    Die russischen Kosmonauten Alexander Missurkin und Anton Schkaplerow haben den Rekord für die Außenbordaktivität an der internationalen Raumstation ISS geschlagen, meldet die Agentur RIA Novosti aus dem Missionskontrollzentrum (ZUP) im Gebiet Moskau.

    Mehr zum Thema: 120 Tonnen werden auf Erde krachen: Raketenbauer skizzieren anstehenden ISS-Absturz

    Die Russen installierten am Freitag auf dem ISS-Modul „Swesda“ einen neuen Block für die Kommunikation mit dem Missionskontrollzentrum. Statt geplanten sechs Stunden verbrachten sie acht Stunden und 13 Minuten im freien Weltraum. Damit ist das der bislang längste Außeneinsatz unter russischen Kosmonauten. Den Weltrekord von acht Stunden und 56 Minuten konnten die US-Astronauten James Voss und Susan Helms am 11. März 2001 für sich verbuchen.

    Zum Thema:

    „Ein Quäntchen Provokation“: Wofür russische Raketenbauer Elon Musk danken können
    Galaktisches GPS: Nasa meldet revolutionären Testerfolg
    „I Believe I Can Fly“: Russischer Kosmonaut fliegt auf Staubsauger durch ISS - VIDEO
    Trump will ISS-Finanzierung stoppen – Medien
    Tags:
    Astronauten, Kosmonaut, Außeneinsatz, Weltraumschiffe, Weltraumbahnhof, Weltraum, Weltall, Welt, Missionskontrollzentrum (ZUP), Roskosmos, NASA, Anton Schkaplerow, Alexander Missurkin, Susan Helms, James Voss, Russland, USA, Internationale Weltraumstation ISS
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren