17:40 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Der Jupitermond Europa

    Leben auf Jupitermond vermutet: Bakterien sollen sich von Strahlung ernähren

    © NASA. JPL-Caltech/SETI Institute
    Wissen
    Zum Kurzlink
    3193

    Ein Forscherteam aus Portugal hat herausgefunden, dass auf dem Jupitermond Europa Bakterien, die sich von Strahlung ernähren, existieren könnten, berichtet das Portal „Science Alert“.

    Demnach könnte es auf dem Himmelskörper höchstwahrscheinlich radioaktive Elemente geben, die als Energiequelle für Mikroorganismen, die extremophilen anaeroben Bakterien D.audaxviator ähnlich sind, dienen können.

    Bakterien vom Typ D.audaxviator leben auf der Erde in isolierten aquatischen Ökosystemen getrennt von anderen Organismen in einer Tiefe von 1,5 bis 3 Kilometern und brauchen kein Sonnenlicht.

    „Wir haben die möglichen Auswirkungen einer biologisch nutzbaren Energiequelle auf Europa untersucht, aufgrund von Informationen aus einer ähnlichen Umgebung auf der Erde. Dies ist das erste Mal, dass ein Ökosystem direkt auf der Grundlage der Kernenergie überleben kann“, so der leitende Forscher vom Institute of Astronomy an der Universität São Paulo, Douglas Galante.

    Laut den Experten könnte Leben auf dem Jupitermond Europa unter drei Bedingungen existieren: das Vorhandensein von Wasser, hohe Temperaturen und die Anwesenheit von chemischen Elementen, die notwendig sind, um den Stoffwechsel aufrechtzuerhalten.

    Jupiter
    © AFP 2018 / NASA/JPL/UNIVERSITY OF ARIZONA
    Nach den jüngsten Daten dürften die ersten zwei Faktoren auf dem Jupitermond gegeben sein. Die Forscher wissen jedoch noch nicht, welche Stoffe in den Gewässern von Europa gelöst sind.

    Die Modellierung der Verteilung von chemischen Elementen auf den Objekten des Sonnensystems ergab, dass radioaktive Materialien höchstwahrscheinlich auf Europa sowie auf dem Saturnmond Enceladus vorkommen. Ihre Zahl sollte ausreichen, um das Leben von Organismen wie D.audaxviator zu unterstützen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So hat man den Mars noch nie gesehen: Nasa zeigt Panorama-VIDEO des roten Planeten
    Unser Planet steckte in Midlife-Crisis – vor 2,2 Milliarden Jahren
    Meisterwerk wie von Van Gogh: Nasa zeigt Wolkengürtel des Jupiters
    Tags:
    Jupitermond, Planeten, Bakterien, Strahlung, Erde, Forschung