04:25 24 Februar 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    434112
    Abonnieren

    An einer US-Studie haben mehr als 7000 junge Frauen teilgenommen. Wie die Ergebnisse zeigen, sagen bescheidene Mädchen öfter „Ja“ zu ihren Partnern.

    Experten von der Vanderbilt University in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee haben im Rahmen einer Studie festgestellt, dass lockere junge Frauen wissen, was sie vom Sex bekommen wollen, und deshalb Sex öfter ablehnen.

    Bescheidene Frauen hingegen hätten Sex mit ihrem Partner aus „Höflichkeit“ oder aus Angst, dem Partner den Sex zu verweigern.

    Laut der Studie können die Frauen Sex mit einem Mann haben, der sie erobert hat, auch wenn sie ihn unsympathisch finden.

     

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Sex-„Gurus“ in Thailand verhaftet – VIDEO
    Weibliches Sex-Gestöhne bei Hochzeit stiehlt Brautpaar die Show – VIDEO
    Pussy, Möpse, Säcke – KiKa sorgt mit „spaßigem“ Intim-Lexikon für Skandal
    Uma Thurman beschuldigt „Miramax“ und veröffentlicht Schock-VIDEO
    Tags:
    Angst, Partner, Ergebnisse, Frauen, Sex, Studie, Nashville, Tennessee, USA